alle kognitiven und alles http://forum-der-brueckenbauer.de/viagra-deutschland.html was Sie brauchen http://forum-der-brueckenbauer.de/cialis-deutschland.html von Impotenz Probleme loszuwerden
Start Positionen Roman Lietz: Ein Anstoß für anonyme Bewerbungen

Roman Lietz: Ein Anstoß für anonyme Bewerbungen

Aussehen? Name? Alter? Geschlecht? Herkunft? – Sind das wirklich die wichtigsten Fragen bei der Suche nach einem Mitarbeiter? Oder sollten doch eher Erfahrungen und Kompetenzen zählen? Ein Aufruf für anonyme Bewerbungen anlässlich des heutigen Integrationsgipfels.

Wir Menschen lassen uns leider sehr schnell beeinflussen. Selbst erfahrene Personaler werden von ihrem Unterbewusstsein manipuliert und treffen Entscheidungen der Nase nach. Zum Vorstellungsgespräch wird so die lächelnde Blondine statt des moppeligen Brillenträgers mit Halbglatze eingeladen. Auch die Mittfünfzigerin oder der Ingenieur mit dem kaum auszusprechenden serbokroatischen Namen haben weniger Chancen – ungeachtet ihrer Erfahrungen und Kompetenzen.

Dahinter steht nicht unbedingt die böse Absicht des Auswählenden, sondern eine unterbewusste Steuerung: Wir umgeben uns am liebsten mit Menschen, die wir attraktiv finden, oder mit Menschen, die uns ähnlich sind. Das gibt uns vermeintliche Sicherheit. Dass das nicht nur ungerecht für die benachteiligten Bewerber ist, sondern oftmals auch nicht zur besten Stellenbesetzung für das suchende Unternehmen führt, ist keine Neuigkeit.

Zum Glück gibt es eine einfache Lösung: Die anonyme Bewerbung. Im Lebenslauf wird auf die Angabe von Namen, Geschlecht, Alter, Herkunft und ein Foto verzichtet. Natürlich kann der Auswählende aufgrund bestimmter Angaben Rückschlüsse auf die persönlichen Daten gewinnen (z.B. durch Angaben zum Wehrdienst, den Abiturjahrgang oder die Sprachkenntnisse). Diese Angaben sind dann aber immer kontextbezogen und erst der zweite und nicht der erste Eindruck. Zudem muss der anonyme Lebenslauf zwangsläufig unvoreingenommen und aufmerksamer gelesen werden. Spätestens im Vorstellungsgespräch fällt natürlich die Maske der Anonymität, aber dann hat der moppelige Brillenträger mit Halbglatze, die Mittfünfzigerin oder der Ingenieur mit dem serbokroatischen Namen die Möglichkeit, endlich einmal als sympathische Person mit ihren Kompetenzen und Erfahrungen zu überzeugen.

Das anonyme Bewerbungsverfahren ist beileibe nicht neu, wird in Deutschland aber nur sehr selten angewendet. Um das zu ändern, kann man Petitionen unterschreiben, Diskussionsrunden besuchen oder Meinungsbeiträge im MiGAZIN veröffentlichen und abwarten, bis ein entsprechendes Gesetz verabschiedet wird. Oder man hält sich an den Sinnspruch: „Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.“

Warum schreiben Sie Ihre nächste Bewerbung nicht anonym? – Verzichten Sie auf Nennung Ihres Namens, Alters, Geschlechts, Ihrer Herkunft und auf ein Foto. Sorgen Sie einfach dafür, dass Sie auch ohne Nennung Ihres Namens vom Unternehmen erreicht werden können, zum Beispiel über die Telefonnummer oder mithilfe einer neutralen E-Mail Adresse. Um Irritationen zu vermeiden, können Sie im Anschreiben darauf hinweisen, warum Sie sich bewusst für eine anonyme Bewerbung entschieden haben, oder Sie können gerne diese Kolumne beilegen.

Sind Sie selber in der Situation, Personal auszuwählen? – Sie werden staunen, wie viele relevante Informationen in einem anonymen Lebenslauf stecken. Bitten Sie direkt in der Stellenausschreibung um Bewerbungen ohne Angaben von Name, Alter, Geschlecht, Herkunft und Foto. Sorgen Sie dann dafür, dass die Bewerbungsunterlagen von einer anderen Person, z.B. im Sekretariat, entgegengenommen und mit einer Kennnummer versehen werden, sodass Sie erst bei der Entscheidung, wen Sie einladen, erfahren, wer sich dahinter verbirgt.

Seien Sie Vorbild für das anonyme Bewerbungsverfahren und schützen Sie damit auch sich selbst vor den Einflüsterungen Ihres Unterbewusstseins. Reden Sie nicht immer nur darüber, sondern tun Sie es!

zum Artikel im MiGAZIN

 

 
World's Top Web Hosting providers awarded and reviewed. Find a reliable green hosting service, read greengeeks review
Brückenbauer


Get the Flash Player to see this player.