alle kognitiven und alles http://forum-der-brueckenbauer.de/viagra-deutschland.html was Sie brauchen http://forum-der-brueckenbauer.de/cialis-deutschland.html von Impotenz Probleme loszuwerden
Start Projekte Bundesweit Projekt: Brückenbauer-Studienreview

Projekt: Brückenbauer-Studienreview

Bundesweit

Mit diesem Projekt verfolgt das Forum der Brückenbauer zwei Ziele: Zum einen die stärkere Akzentuierung der Wissenschaft und Forschung im Integrations- / Migrationsdiskurs und zum anderen die Würdigung aktueller, weiterführender und herausragender Arbeiten junger Wissenschaftler/innen.

 

Spätestens seitdem weitgehender Konsens darüber herrscht, dass Einwanderung ein Teil sowohl der deutschen Vergangenheit wie auch der Gegenwart ist, ist das Themenfeld der Integration/Migration/Partizipation/Diversity in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Diese Phänomene implizieren alle eine prozesshafte Entwicklung und damit einen ständigen Wandel. Die anhaltenden öffentlichen Debatten etwa um Thilo Sarrazin und Heinz Buschkowsky zeigen, wie kontrovers diesbezügliche soziale Veränderungen in der Öffentlichkeit, den Medien, der Politik und der Wirtschaft aufgegriffen werden. Ein Ausweiten des wissenschaftlichen Diskurses zu diesen Themen auf den gesamtgesellschaftlichen Diskurs wird durch einen erheblichen vorherrschenden Mangel an Fachwissen in diesem Bereich erschwert. Daher ist eine notwendige Vorbedingung, dieses Fachwissen auf gesamtgesellschaftlicher Ebene zu stärken.

Jedes Jahr werden zahlreiche interessante, aufschlussreiche Bachelor-, Master-, Doktorarbeiten und Essays an Hochschulen angefertigt, die trotz ihrer Aktualität, ihres hohen Forschungsniveaus und ihres gesellschaftlichen Nutzens oft keine entsprechende Resonanz außerhalb des Wissenschaftsbereiches finden. Dabei könnten nicht wenige Forschungsergebnisse einen Beitrag zum aktuellen Diskurs liefern und Lösungsansätze aufzeigen.

Erfahrungsgemäß haben es gerade junge Forscher/innen schwer, ihre Erkenntnisse publik zu machen. Das ist aber wichtig, denn um den Diskurs zeitgemäß gestalten zu können, müssen neue Köpfe ins Denken einbezogen und innovative Wege eingeschlagen werden und es muss differenziert und interdisziplinär geforscht werden.

Auf der anderen Seite gibt es viele sich in der Professionalisierungsphase befindliche Migrantenorganisationen wie auch längst etablierte Verbände, politische Institutionen und Entscheidungsträger, die in großem Maße keine Kenntnis von der Relevanz aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse haben.

Aus diesem Grund startet das Forum der Brückenbauer das Projekt „Brückenbauer – Studienreview“.

Ziel ist es, neben stärkerer Akzentuierung der Wissenschaft und Forschung im Integrations-/Migrationsdiskurs aktuelle, weiterführende und herausragende Arbeiten junger Wissenschaftler/innen zu würdigen.

Wir unterstützen die ausgewählten Forscher/innen bei der Weiterleitung neuer Forschungsergebnisse an Entscheidungsträger und an die Öffentlichkeit, um den Diskurs im Themenfeld Integration/Migration/Partizipation/Diversity zu bereichern. Eine materielle Prämierung der Forscher/innen kann leider nicht erfolgen.

Insbesondere Hochschuldozent/innen und –professor/innen sind aufgerufen, laufend Vorschläge von sehr guten Arbeiten ihrer Absolvent/innen einzureichen (z. B. Bachelor-Arbeiten, Master-Arbeiten oder Dissertationen).

Frist zur Einreichung der Vorschläge: 31.10.2013

 

Über Ihre Mitwirkung an diesem Projekt freuen wir uns!

 

 

Amiran Gabunia

Tel.: 0176 55611442

Mail 1: amiran.gabunia(at)gmail.com

Mail 2: info(at)forum-der-brueckenbauer.de

 

Es ist die Aufgabe der Wissenschaft, nach wahren Ursachen zu suchen und über die oben erwähnten gesellschaftlichen Prozesse Klarheit zu verschaffen. Es ist aber nicht primär Aufgabe der Wissenschaft, Forschungsergebnisse in die Öffentlichkeit zu transportieren und zu politisieren. Diese Aufgabe sollte den selbst betroffenen Interessengruppen wie Migrantenorganisationen, Gemeinden, Parteien, Verbänden oder staatlichen Institutionen zufallen, die nicht nur Ratschläge und Anregungen von der Wissenschaft einholen sollten, sondern diese auch nach außen, in der Öffentlichkeit verständlich artikulieren. 

 

 

 
World's Top Web Hosting providers awarded and reviewed. Find a reliable green hosting service, read greengeeks review
Brückenbauer


Get the Flash Player to see this player.